Datenschutzerklärung

CarboCon legt großen Wert auf den Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingun­gen der folgenden Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten einverstanden.

Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Website könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Alle personenbezogenen Informationen werden vertraulich und gemäß den gesetzlichen Vorschriften behandelt.

Sicherheit

Alle unsere technischen Einrichtungen und deren Steuerung, Hardware und Software, sowie die von uns getroffenen Vorkehrungen gegen den unbefugten Zugang Dritter zu unseren Daten oder zu den Daten mit Bezug zu unseren Kunden oder Besuchern werden regelmäßig überprüft und auf dem aktuellen Stand gehalten. Sofern wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, werden sie verschlüsselt, bevor sie übertragen werden. So gewährleisten wir den Datenschutz, der jederzeit durch neuentdeckte Sicherheitslücken gefährdet werden kann, auf höchstem Niveau. Bei internetbasierter Datenübertragung ist die Garantie eines vollumfänglichen Schutzes der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht realisierbar.

Unser Datenschutz entspricht den gesetzlichen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Telemediengesetzes (TMG). Unsere Mitarbeiter und Partnerunternehmen sind auf die Datenschutzgesetze verpflichtet.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüg­lich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie zu einem Zeit­punkt vertieft Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an:

CarboCon GmbH   Telefon:   (0351) 82120-420
Ammonstraße 72   Telefax:   (0351) 82120-422
01067 Dresden   E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gern steht Ihnen auch unser Datenschutzbeauftragter als Ansprechpartner zur Verfügung:

Herr Rechtsanwalt Richard Bode        
Merz & Stöhr Rechtsanwaltspartnerschaft mbH   Telefon:   (0351) 318 41 0
Comeniusstraße 109   Telefax:   (0351) 318 41 10
01309 Dresden   E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachfolgend informieren wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Da­ten sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

Zugriffsdaten

Beim Besuch der Internetseite erfasst der Webspace-Provider automatisch Daten über den Zugriff auf das Angebot, sogenannte „Server-Logfiles“. Zu diesen Daten gehören zum Bei­spiel:

  • verwendeter Browsertyp und -version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • besuchte Webseite
  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Dateidaten
  • übertragene Datenmenge
  • Internet Protokoll (IP)-Adresse
  • Internet-Service-Provider

Diese anonymen Daten werden getrennt von allen eventuell angegebenen personenbezo­genen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.
Die Protokolldaten dienen lediglich statistischen Auswertungen, um die Funktionsfähigkeit und die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten und unser Angebot zu optimieren.
Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Kontaktmöglichkeit

Bei der Kontaktaufnahme mit CarboCon (zum Beispiel per E-Mail) werden die auf freiwilliger Basis übermittelten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass An­schlussfragen entstehen, gespeichert. Erteilen Sie uns einen Auftrag, für dessen Erledigung wir uns Dritter bedienen (Subauftragnehmer, Zustelldienste usw.), werden diese Daten in dem Umfang, wie es für die Bearbeitung erforderlich ist, ausschließlich an diese Dritten weitergegeben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, die nicht direkt zum Zweck der Auftragsabwicklung mit uns zusammenarbeiten, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich. Sie können jederzeit die mit der Anfrage konkludent erteilte Ge­nehmigung der Speicherung Ihrer persönlichen Daten mit sofortiger Wirkung schriftlich (auch per E-Mail oder per Fax) widerrufen; wir werden die Daten dann unverzüglich löschen oder in einer von Ihnen gewünschten Weise behandeln, sofern keine gesetzlichen oder vertraglichen Gründe, etwa im Zusammen­hang mit einer Geschäftsabwicklung, entgegenstehen.

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Leistungen und Produkte sowie aktuelle relevante Ereignisse.

Um unseren Newsletter empfangen zu können, ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Ad­resse notwendig. Zudem benötigen wir Informationen zur Überprüfung, dass Sie tatsächlich der Inhaber der eingetragenen E-Mail-Adresse sind oder der Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Dies dient allein dem Nachweis und somit der rechtlichen Absiche­rung in dem Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und den Newsletter ohne Wissen des Berechtigten abonniert.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, übermitteln wir Ihre Daten zur Durchführung des Newsletter-Versandes in unserem Namen an unseren Auftragnehmer. Dabei handelt es sich um die Rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg im Breisgau. Sie verwaltet alle Daten, die für den Versand des Newsletters notwendig sind und führt den Versand durch. Dabei ist es der Rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der Rapidmail GmbH nicht gestattet. Rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes sorgfältig ausgewählt wurde. Die Datenschutzbe­stimmungen von Rapidmail finden Sie unter: https://www.rapidmail.de/datenschutzbestimmungen. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.rapidmail.de/datensicherheit.

Die im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer Nutzungsdaten. Sie haben das Recht, die Einwilligung sowie das Abonnement des Newsletters jederzeit zu widerrufen. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

YouTube

Auf unserer Website integrieren wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Aufruf einer Seite, die über eine YouTube-Komponente verfügt, wird automatisch eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt, um eine Darstellung der betreffenden Inhalte auf der Internetseite herunterzuladen.

Im Rahmen dieses technischen Verfahrens können Daten zu der besuchten Unterseite un­serer Website an die YouTube-Server übermittelt werden. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, werden diese Informationen automatisch Ihrem YouTube-Account zugeordnet. Eine derartige Übermittlung kann verhindert werden, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem YouTube-Account abmelden.

Weitere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen unter folgenden Link: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Für Zwecke des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) ist zustellungsbevollmächtigt im Sinne von § 5 Abs. 1 NetzDG: Google Germany GmbH, Rechtsabteilung, ABC-Straße 19; 20354 Hamburg. Diese Zustellungsbevollmächtigung bezieht sich ausschließlich auf Zustellungen in Bezug auf soziale Netzwerke im Sinne von § 1 Abs. 1 S. 1 NetzDG sowie in Bezug auf rechtswidrige Inhalte im Sinne von § 1 Abs. 3 NetzDG.

Google Maps

Wir verwenden auf unserer Website den Kartendienst Google Maps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wird eine Seite unseres Internetauftrittes aufgerufen, die Kartenmaterial von Google Maps enthält, baut der verwendete Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf, um den Karteninhalt zu empfangen und in die Website einzubinden. Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routen­planerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse können an Google übertragen wer­den. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang sowie die weitere Verarbeitung, Nutzung und Speicherung der auf diese Weise von Google erhobenen Daten.

Wollen sie die Übermittlung dieser Daten an Google vermeiden, müssen Sie auf die Nutzung von Google-Maps verzichten. Es besteht auch die Möglichkeit, die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser zu deaktivieren. Ohne dies Funktion kann der Service von Google Maps jedoch nicht genutzt werden.

Ihre Rechte

Gemäß geltendem Recht erhalten Sie auf schriftliche Anfrage jederzeit kostenfreie Auskunft darüber, ob und welche Ihrer personenbezogenen Daten bei uns gespeichert sind. Ferner informieren wir Sie gern über deren Herkunft und Empfänger sowie über deren Kategorien, Verarbeitung und Nutzung, dazu gehören auch der Zweck sowie die Dauer der Speicherung.

Eine Berichtigung oder Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO) Ihrer personenbezogenen Daten wird umgehend unentgeltlich umgesetzt. Zudem haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Löschung der Daten (Art. 17 DS-GVO), soweit diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Überdies können Ihre personenbezogenen Daten in ein strukturiertes, gängiges und maschinenlesbares Format überführt und einem anderen Verantwortlichen ungehindert übermittelt werden, sollten Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen wollen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen.

Grundsätzlich nehmen wir keine Entscheidungen allein durch automatische Maßnahmen vor; sollten wir dies jedoch tun, so steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.

Für Fragen zu Ihren Rechten oder zur Ausübung dieser, kontaktieren Sie uns beziehungsweise unseren Datenschutzbeauftragten bitte via E-Mail oder schriftlich per Post.

Wir weisen zudem auf Ihr Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde hin.

Die zuständige Behörde ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte        
Andreas Schurig   Telefon:   03 51 / 49 3-5401
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1   Telefax:   03 51 / 49 3-5490
01067 Dresden   E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Unser Unternehmen ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn Sie dazu die Einwilligung für einen bestimmten, konkreten Verarbeitungszweck erteilt haben (Art. 6 I lit. a DS-GVO). Gleiches gilt, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Anfragen, zur Vorbereitung, Anbahnung, zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 I lit. b DS-GVO) In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, perso­nenbezogenen Daten zu verarbeiten, beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflich­ten (Art. 6 I lit. c DS-GVO). Ausnahmsweise kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig sein, um lebenswichtige Inte­ressen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 I lit. d DS-GVO). Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswich­tige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben wer­den müssten.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrund­lage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzu­nehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Er­wägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Im Übrigen gelten die §§ 27 ff BDSG; für eingebundene Diensteanbieter gelten die §§ 11 ff. TMG.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden bei uns solange aufbewahrt, wie das für die Erfüllung des Erhebungs- und Aufbewahrungszwecks, in der Regel Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung, erforderlich ist. Danach werden sie im Zuge turnusmäßiger Überprüfungen gelöscht (§ 35 Abs. 2 S. 2 Ziff. 2 BDSG), sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen un­serer Dienstleistungen umzusetzen, z. B. bei der Einfügung neuer Angebote. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.