Foto: CARBOCON

Projektreferenz Ingenieurdienstleistungen

Machbarkeitsprüfung und Durchführung ZiE für Bundesstraßenbrücke in Bayern

Das Staatliche Bauamt Augsburg plant, eine bestehende Brücke über die Donau in Donauwörth (Bayern) verstärken und instand zu setzen. Hierbei soll eine Restnutzungsdauer von mindestens 20 Jahren angestrebt werden. Aufgrund verschiedener technischer Heraus-forderungen rückte Carbonbeton bei den planenden Beteiligten in den Fokus. Es stellte sich heraus, dass mit einer Carbonbetonverstärkung die derzeitig festgestellten Defizite der Brücke im Rahmen des Sanierungsprozesses behoben werden können. Weiterhin wurde festgestellt, dass die zu verwendenden innovativen Materialien und der Pilotprojektcharakter im Bundesland Bayern eine ZiE erfordern.

Fotos: CARBOCON
BauherrFreistaat Bayern
AuftraggeberBA Augsburg / WTM

Unsere Leistungen

  • Machbarkeitsstudie der Anwendung von Carbonbeton
  • Zuarbeit zur Entwurfsplanung und beratende und planende Zuarbeit für den weiterführenden Planungs- und Ausführungsprozess
  • Begleitung und Durchführung ZiE bis zum Gutachten und Koordination aller beteiligten Behörden, Planer, Labore, Bauherren und Prüfingenieure

Mit dem Team der CARBOCON stehen wir zudem als zentraler Ansprechpartner mit interdisziplinären Kompetenzen zur Verfügung. Verbunden mit unserem Spektrum an Dienstleistungen können wir uns damit verschiedenen Kunden mit differenziertem Anforderungsprofil widmen.

CARBOCON begleitet die Projekte dann von der ersten Analyse bis hin zur späteren Anwendung. Das Spektrum an Projekten reicht von der ganzheitlichen Beratung, wenn es um strategische, operative und technische Grundsatzfragen beim Einsatz der Carbonbeton-Technologie geht, bis hin zur „klassischen“ Planung bei der Verstärkung von Brücken und anderen Bauwerken mit Carbonbeton.

Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an. +49 351 82120420