Foto: CARBOCON

PROJEKTREFERENZ INGENIEURDIENSTLEISTUNG

Verstärkung einer Brücke in Naumburg/Saale

In Naumburg befindet sich eine der ältesten, noch erhaltenen Stahlbetonbrücken Deutschlands – die Fußgängerbrücke Thainburg. Die mittlerweile unter Denkmalschutz stehende Brücke wurde im Jahr 1892 errichtet und mit dem für damals neuartigen Werkstoff Eisenbeton gefertigt. Durch fehlende Unterhaltungsmaßnahmen und konstruktive Abdichtungsfehler sind in den letzten Jahrzehnten Korrosionsschäden am Bauwerk entstanden. Das Projektteam von CARBOCON erarbeitete ein Sanierungskonzept und bettete dieses in der Genehmigungsplanung ein. Aus materialeffizienten und gestalterischen Gründen wurde die innovative Sanierung mit Carbonbeton gewählt.

Fotos: Archiv; CARBOCON
BauherrStadt Magdeburg
AuftraggeberStadt Magdeburg und RJP

Unsere Leistungen

  • Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes zusammen mit den Partnern
  • Planungsdienstleistung in Phase 4 bis 6
  • Erarbeiten einer argumentativen ZiE und der einhergehenden Genehmigung der Sanierung mit Carbonbeton

Mit dem Team der CARBOCON stehen wir zudem als zentraler Ansprechpartner mit interdisziplinären Kompetenzen zur Verfügung. Verbunden mit unserem Spektrum an Dienstleistungen können wir uns damit verschiedenen Kunden mit differenziertem Anforderungsprofil widmen.

CARBOCON begleitet die Projekte dann von der ersten Analyse bis hin zur späteren Anwendung. Das Spektrum an Projekten reicht von der ganzheitlichen Beratung, wenn es um strategische, operative und technische Grundsatzfragen beim Einsatz der Carbonbeton-Technologie geht, bis hin zur „klassischen“ Planung bei der Verstärkung von Brücken und anderen Bauwerken mit Carbonbeton.

Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an. +49 351 82120420